Du hast das Gefühl auf der Stelle zu treten? Dann sei Teil des Retreats:

Erkenne dich selbst!

Ein 3-Tages-Retreat, bei dem du dich auf eine der spannendsten Reisen überhaupt begibst - die Reise zu dir selbst!   

Tanzender Elf

Manchmal erweist sich ein Weg als der Falsche. Wir stehen vor einer Wand, kommen nicht weiter. Oder vielleicht ist da auch nur ein leises Gefühl, das uns von Zeit zu Zeit von fernen Horizonten träumen läßt.

Es erfordert Mut einen Richtungswechsel vorzunehmen, vertraute Wege zu verlassen und Neues zu erkunden. Selbsterfahrung verbindet die Vergangenheit mit der Zukunft, deckt verborgene Potentiale auf und zeigt neue Perspektiven. Sie öffnet den Weg zu deinem Herzen und deinem Bauchgefühl, und läßt die Macht der Gedanken schwinden.

Was dir das Retreat Erkenne dich selbst schenkt

Meditation & Ritual

Wir erschaffen uns einen heiligen Raum, in dem wir uns voll und ganz auf unsere individuelle Reise einlassen können. 

Kreatives Schreiben

Das Schreiben hilft uns, das Erlebte in Worte zu fassen und unsere Entwicklung nachzuvollziehen.

Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen.

Jon Kabat-Zinn

Körperarbeit

Durch die Arbeit mit unserem Körper können wir die unterschiedlichen Energien besser spüren und loslassen.

Austausch & Zeit für dich

Dem Austausch in der Gruppe folgen immer auch Zeiten, in denen du dich zurückziehen kannst.

Das sagen meine Retreat-Teilnehmer*innen 

Diese 3 Tage waren wie ein Urlaub für die Seele 

Diese zurückgezogenen Tage, die wir in einer geschützten Gruppe verbracht haben, waren eine Entdeckungsreise zu verborgenen Räumen und eine wahre Schatztruhe hat sich mir offenbart. Diese Kraft und Stärke, die ich während des Aufenthaltes entwickelt habe, tragen mich - weit mehr als ein zweiwöchiger Urlaub - immer noch durch meinen Alltag.

Franziska O.
Kraft tanken und tiefe Reinigung

Ich nehme so viele eindrucksvolle Bilder, Erlebnisse, Begegnungen und Tipps mit auf meinen weiteren Weg, dass ich das Ausmaß noch gar nicht ganz erkennen kann. Ich bin in diesen drei Tagen innerlich gewachsen, habe viel Unbekanntes kennengelernt und spüre mich wieder ganz klar. Das Retreat hat mich mit Kraftreserven beschenkt, von denen ich noch lange zehren kann.

Barbara H.
Eine Reise ins Innere, die ich niemals vergesse

Was ich erwartet hatte, waren drei Tage mit interessanten Menschen und vielen Inputs. Was ich erleben durfte, waren drei Tage, die erfüllt waren mit inspirierenden Übungen, Reisen in die Stille und Zeiten des Austausches. Zu erfahren, wie die anderen Teilnehmerinnen alles erlebt haben, war unbeschreiblich bereichernd und hat alles noch intensiviert.

SVETLANA R.

Die Reise zu dir selbst

Wir beschäftigen uns an diesem Wochenende mit ganz unterschiedlichen Techniken, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen ansprechen. Es kann also gut sein, dass einiges angestoßen wird, das vielleicht schon lange in dir geschlummert hat.

Uns wird ein Ritual begleiten, wir werden den Tag mit einer Meditation beginnen, uns schreibend mit Fragen beschäftigen, austauschen, die Energie durch Körperarbeit harmonisieren und uns auf Imaginations- und Meditationsreisen begeben.

Wir machen uns gemeinsam auf eine Reise, auf der wir alle dasselbe erleben und doch jeder für sich Eigenes erfahren kann.

Alles rund um Sprache & Selbsterfahrung?

Dozentin Doris hönig sitzend vor einer Holzwand

Über deine Kursleitung, Doris Hönig

Sich vertrauensvoll fallen zu lassen und zu öffnen, Neues auszuprobieren ohne Angst vor Kritik, behutsam an die Hand genommen zu werden, all das macht die inspirierende Atmosphäre bei einem Selbsterfahrungs-Seminar aus. Doris Hönig schafft es auf spielerische und leichte Weise, alle Teilnehmer*innen dort abzuholen, wo sie gerade stehen und sie in den kreativen Prozess einzubinden.  

Sei gespannt auf diese drei Tage, in denen auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Das sagen Teilnehmerinnen über die Kursleitung

Das Herz am rechten Fleck und voller Spontanität

Die offene Art von Doris, die jeden Menschen so annimmt wie er ist, hat diese drei Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Ich habe mich bedenkenlos auf alles eingelassen und wurde mit ansteckender Spontanität beschenkt. 

Ann-Sophie B.

Eine tolle Reisebegleitung, die immer ein offenes Ohr hat

Egal was für Sorgen oder Fragen im Raum aufgetaucht sind, Doris hatte immer ein offenes Ohr und die richtigen Worte zur Hand. Sie hat für uns während der drei Tage eine inspirierende Atmosphäre erschaffen, in der wir uns frei entfalten konnten.

Sandra L.

Feinfühlig, offen und souverän

Doris begleitete unsere Reise voller Vertrauen, Empathie, Klarheit, Offenheit, Humor und Tiefe. Sie hatte zu jeder Zeit alles im Griff und war doch ein spürbarer Teil der Gruppe. Durch dieses Retreat war es mir möglich, wieder in Kontakt mit mir selbst zu kommen und dafür bin ich sehr dankbar!

Roman A.

Der Ort, an dem du dich selbst erkennst

Das malerische Gut Wittmoldt liegt auf einer Halbinsel direkt am Kleinen Plöner See im Herzen der Holsteinischen Schweiz, eingebettet in einmaliger Natur und Ruhe.

Freu dich auf diesen zauberhaften Ort, an dem du dich in einer kleinen Gruppe auf eine eindrückliche Reise begibt.

Gut Wittmoldt direkt am Kleinen Plöner See

Seminarhaus

Während der gesamten drei Tage steht uns das Herrenhaus mit seinem imposanten großen Saal und den weiteren historischen Räumen zur freien Verfügung.


Der Steg lädt zu einem erfrischenden Bad im Kleinen Plöner See ein - vergiß also das Badezeug nicht!

Grosses Zimmer mit altem Doppelbett auf Gut Wittmoldt

Unterkunft

Im Herrenhaus stehen uns 5 Doppelzimmer zur Verfügung, im nahegelegenen Backhaus sind es

3 Doppel- und 1 Einzelzimmer und im Verwalterhaus gibt es noch 2 Doppelzimmer.


Die Doppelzimmer sind - gegen Aufschlag - auch als Einzelzimmer buchbar. Die Zuweisung der Zimmer erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.


Erwähnenswert sind die Bäder auf den Fluren - ein Umstand, der auf die historischen Gebäude zurückzuführen ist.

Blick in einen Aufenthaltsraum auf Gut Wittmoldt

Verpflegung

Während der drei Tage sind wir bestens versorgt.


Der Tag startet mit einem gemeinsamen Frühstück, gefolgt von einem Mittagessen und endet mit einem 3-Gänge-Abendessen.

Wann ist es soweit?

Termin & Kurszeiten

Der Workshop beginnt am Freitag, den 12. Mai 2023 um 11 Uhr und endet am Sonntag, den 14. Mai 2023 um ca. 15 Uhr. Reise gerne etwas früher an, dann kannst du den wunderbaren Ort erkunden und kennenlernen.

Den genauen Ablaufplan und alle anderen wichtigen Informationen bekommst du ca. drei Wochen vor dem Workshop von mir.

Was ist noch wichtig?

Kursmaterial & Kursgröße

In deinem Workbook kannst du alle Gedanken, Gefühle und Erlebnisse notieren, die sich während der Reise einstellen. Vergiss nicht dir einen Stift einzupacken, mit dem du gut schreiben kannst.

Wir werden drei intensive Tage in einer kleinen Gruppe mit mindestens 8 und maximal 12 Personen verbringen.  

Kursgebühr & Unterkunft / Verpflegung

3-Tages-Retreat | 12. bis 14. Mai 2023

Die Anmeldung erfolgt nach Eingang der Gesamtkosten (Kursgebühr & Unterkunft/Vollverpflegung). Sollte das Retreat wegen Corona entfallen, erhältst du selbstverständlich deine Kursgebühren in voller Höhe zurück.

Kursgebühr/DZ

464 €

3-Tages-Retreat

im Doppelzimmer**, inkl. Vollverpflegung & Kursgebühren auf Gut Wittmoldt

  • Kursgebühr 210 €*
  • Kursmaterial
  • Workbook
  • Doppelzimmer 254 €**
  • Vollverpflegung

*Early Bird
190 € Kursgebühr statt 210 €
bei einer Anmeldung bis zum
31. Oktober 2022
(wird automatisch beim Anmeldevorgang berücksichtigt)

KURSGEBÜHR/EZ

504 €

3-Tages-Retreat

im Einzelzimmer, inkl. Vollverpflegung & Kursgebühren auf Gut Wittmoldt

  • Kursgebühr 210 €*
  • Kursmaterial
  • Workbook
  • Einzelzimmer 294 € 
  • Vollverpflegung

*Early Bird
190 € Kursgebühr statt 210 €
bei einer Anmeldung bis zum
31. Oktober 2022
(wird automatisch beim Anmeldevorgang berücksichtigt)

KURSGEBÜHR/TG

453 €

3-Tages-Retreat

als Tagesgast***, inkl. Vollverpflegung & Kursgebühren auf Gut Wittmoldt

  • Kursgebühr 210 €*
  • Kursmaterial
  • Workbook
  • Tagesgast  243 €*** 
  • Vollverpflegung

*Early Bird
190 € Kursgebühr statt 210 €
bei einer Anmeldung bis zum
31. Oktober 2022
(wird automatisch beim Anmeldevorgang berücksichtigt)

** Doppelzimmer bei Doppelbelegung! Es besteht kein Anspruch auf ein Doppelzimmer, ggf. fällt ein Einzelzimmerzuschlag an.

*** Ich empfehle dir, die vollen 3 Tage gemeinsam mit der Gruppe zu verbringen und den geschützten Raum nicht zu verlassen. So wird dein Erlebnis noch intensiver.

Du möchtest auf die Warteliste für das nächste Retreat?

Ich werde oft gefragt

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um teilnehmen zu können?

Die beste Voraussetzung ist die Tatsache, dass du hier auf meiner Seite bist und dich für ein Selbsterfahrungs-Seminar interessierst.

Muss ich bei allen Übungen mitmachen?

Du kannst dich immer für oder gegen etwas entscheiden. Es ist nur wichtig, dass du nicht zu schnell einen Rückzieher machst, denn manchmal ist es einfach nur unser innerer Schweinehund, dem alles Neue ein Gräuel ist.

Also: Aussetzen besser nur dann, wenn du deutlich spürst, dass es dir nicht gut tut.

Ich habe Probleme mich vor anderen zu öffnen. Soll ich trotzdem teilnehmen?

Unbedingt! Du wirst sehen, dass dir die Gruppe ganz schnell einen geschützten Raum bietet, in dem du dich wie von selbst öffnen wirst.

Was passiert, wenn ich das Retreat absagen muss oder er ausfällt?

Bei einer Stornierung gelten folgende Konditionen:

- bis 6 Wochen vorher fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20% der Gesamtkosten an

- bis 15 Tage vorher fallen 60% der Gesamtkosten an

- bis 7 Tage vorher fallen 80% der Gesamtkosten an

- bei einer Absage bis 1 Woche vor Beginn des Retreats fallen 100% der Gesamtkosten an.


Sollte das Retreat wegen zu geringer Kursteilnehmer*innen oder Krankheit der Kursleiterin ausfallen, wirst du benachrichtigt und bekommst deine bereits gezahlten Gebühren zurückerstattet.

Kann ich in zwei Raten bezahlen?

Das kannst du, aber aus technischen Gründen müssen wir das auf einem kleinen Umweg machen. Schreibe mir bitte eine Mail mit deiner Rechnungsadresse, Telefonnummer und ob du ein Doppel- oder Einzelzimmer möchtest.


Die erste Rate beträgt 60% der Gesamtkosten und ist mit der Anmeldung fällig. Die zweite Rate beträgt 40% der Gesamtkosten und ist spätestens 15 Tage vor Kursbeginn fällig.

Du möchtest mehr über das Therapeutische Schreiben erfahren?