__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"eb2ec":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"eb2ec":{"val":"var(--tcb-skin-color-4)","hsl":{"h":206,"s":0.2727,"l":0.01,"a":1}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"eb2ec":{"val":"rgb(57, 163, 209)","hsl":{"h":198,"s":0.62,"l":0.52,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

Einen ganzen Tag schreiben - Kreativer Schreibtag

- Tagesworkshop -


Was zeichnet das Kreative Schreiben aus?

Das freie Schreiben hat einen vollkommen anderen Ansatzpunkt als das Schreiben in der Schule. Hier kommt es nicht auf die korrekte Rechtschreibung oder den perfekten Text an, sondern auf das Wahrnehmen unserer inneren Stimme, mit ihrem einzigartigen Klang.

Wir dringen in Bereiche vor, die nicht vom Denken kontrolliert werden, schenken dem ersten Gedanken mehr Aufmerksamkeit und finden so mit der Zeit zu unserer eigenen Stimme. 

Die Geschenke des Kreativen Schreibens

Kreativität

Egal welcher Impuls, welches Schreibspiel, dir fällt etwas ein. Vielleicht eine Geschichte.Vielleicht nur philosophische Gedanken.   

Vertrauen in dich selbst

Schon nach kurzer Zeit wirst du alle Zweifel fallen lassen und dich einfach darauf verlassen, die richtigen Worte zu finden.

Das Schreiben ist Reisen und Ankerpunkt zugleich.

Brigitte Fuchs

Individueller Schreibstil

Mit jedem weiteren Text fällt es dir leichter, einfach zu schreiben und plötzlich merkst du, wie sich deine eigene Stimme in den Texten zeigt.

Spaß!

Und natürlich macht Schreiben - vorallem in der Gruppe - unwahrscheinlich Spaß! 

Wie schreiben wir?

Wir begeben uns für einen ganzen Tag auf eine Schreibreise, machen uns auf die Suche nach inneren Bildern und überlassen uns ganz den Worten. Angestossen von unterschiedlichen Schreibtechniken lassen wir uns in unserem Gedankenfluss treiben und stossen dabei immer wieder auf kleine Schätze. 


Durch das gemeinsame Vorlesen, erleben wir die Reaktionen auf unsere Texte und lernen gleichzeitig unterschiedliche Schreib- und Herangehensweisen kennen. Denn es gibt immer mehr als einen Weg - vorallem beim Kreativen Schreiben!


Doris Hönig

Das Schreiben ist für mich schon seit über 20 Jahren ein ganz wichtiger Part in meinem Leben, den ich mir nicht mehr wegdenken könnte. Immer wieder bin ich erstaunt - und auch berührt - was für beeindruckende Worte da aufs Papier fließen. Ich nehme mir gerne meine alten Texte in den Collegeblöcken zur Hand und staune, lache, weine. Schreiben ist einfach herrlich kreativ!  

Kursleitung & Autorin

Das sagen meine Kursteilnehmer*innen über das Schreiben

Unfaßbar, was ein verlorener Koffer für mannigfaltige Gedanken bei den Teilnehmerinnen hervorrufen kann! Schade, dass dieser Tag so schnell vorbeiging, denn ich hätte noch ewig weiter schreiben können. Ich bin mit Sicherheit nicht das letzte Mal an diesem großen Tisch gesessen, in diesem zauberhaften Atelierhaus!

Simone L.

Danke für die schönen Stunden, in denen das Lachen und die Berührtheit so nah beieinander liegen und ich mich mit meinen eigenen Worten immer wieder unverhofft zum Staunen bringe. In denen ich meinen Alltag vergesse und nur noch schreibe, schreibe, schreibe, bis mein kleiner Urlaub beendet ist und ich mich beim Abschied schon auf das nächste Schreibseminar freue!

Michaela K.

Es war eher ein Versehen, meine Teilnahme am Kreativen Schreibtag, aber diese intensiven Stunden, in denen ich mich ganz auf mich und die Worte einließ, haben etwas aufgedeckt, das ich bis dahin noch nicht kannte. Und das Schöne daran ist, dass ich es – mit jedem weiteren Tag, an dem ich schreibe – deutlicher erkennen kann.  

emma s.
Der Raum

Luftig & hell. Genau richtig, damit Gedanken fliegen können. 

Der Ort an dem du schreiben wirst -

Atelierhaus Sehlendorf

Hier verbringen wir einen intensiven Schreibtag in einer kleinen Gruppe von mindestens 3 und maximal 7 Personen.


Wir starten um 10 Uhr und enden um 17 Uhr, mit einer einstündigen  Mittagspause.

Sehlendorf

Außer frischer Seeluft und Natur gibt es nicht viel. Aber davon genug! 

Die Pausen

Gemütliche Gespräche bei Kaffee und Tee. Das spontane Mittagsbuffet hat sich in den letzten Jahren zu einer lieben Gewohnheit entwickelt.

Der Tisch

Hier füllen sich die Blätter mit Worten und entsteht der befruchtende Austausch in der Gruppe.

Der Garten

Im Sommer steht uns auch der Garten zur Verfügung. Im Winter bleiben wir drinnen.

Keine Workshops & Seminare verpassen?

Termine & Kursgebühr

Die Anmeldung erfolgt nach Eingang der Kursgebühr. Sollte der Workshop wegen Corona entfallen, erhältst du selbstverständlich deine Kursgebühren in voller Höhe zurück.

Kursgebühr

70 €

Samstag, 23. April 2022

10 bis 17 Uhr  

  • Kursgebühr
  • Kleine Stärkung
  • Getränke
  • Lachen garantiert!
KURSGEBÜHR

70 €

Samstag, 08. Oktober 2022

10 bis 17 Uhr

  • Kursgebühr
  • Kleine Stärkung
  • Getränke
  • Lachen garantiert!
      - Termine 2023 -

Melde dich zu meinem Newsletter an und erfahre als erste die neuen Termine!


Häufige Fragen

Muss ich bereits Schreiberfahrungen mitbringen?

Nein, überhaupt nicht! Manchmal ist es sogar von Vorteil, wenn du überhaupt keine Ahnung vom Schreiben hast. Umso weniger können dich irgendwelche Vorgaben einschränken.

Und keine Angst, wenn Kursteilnehmer*innen dabei sein sollten, die schon lange schreiben. Du kannst nur davon profitieren, die Texte von ihnen zu hören.

Ich kann nicht schreiben. Soll ich trotzdem teilnehmen?

Unbedingt! Denn jeder kann schreiben - und das sage ich nicht nur, um dir ein gutes Gefühl zu vermitteln. 

Die Ursache für das Zweifeln an unserer Schreibfähigkeit finden wir fast ausschließlich in unserer Schulzeit. Grammatik, Satzstellung und all die anderen Regeln, die unsere Kreativität eingeschränkt und uns den Spaß am Schreiben genommen haben. Wenn du bei mir schreibst, dann geht es nur darum, dir selbst zu vertrauen. Der Rest ist völlig unwichtig!

Werden meine Texte in der Gruppe kritisiert?

Das gegenseitige Vorlesen der Texte ist ein ganz wichtiger Teil des Schreibens in der Gruppe. Denn dadurch, dass du hörst, was die anderen Kursteilnehmer*innen zum selben Schreibimpuls geschrieben haben, verlierst du die Scheu einfach den ersten Gedanken aufzugreifen, der dir in den Sinn kommt.

Wir bewerten unsere Texte jedoch nicht, denn es geht einzig um den Schreibprozess, der uns zu unserem ganz individuellen Schreibstil führt. Wenn du möchtest, bekommst du aber gerne ein wertfreies Feedback.

Was passiert, wenn der Workshop ausfällt oder ich absagen muss?

Sollte der Workshop wegen zu geringer Kursteilnehmer*innen oder Krankheit der Kursleiterin ausfallen, wirst du benachrichtigt und bekommst deine bereits gezahlten Gebühren zurückerstattet.

Bei einer Stornierung gelten folgende Konditionen:
- bis 6 Wochen vorher fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20% der Kursgebühr an
- bis 15 Tage vorher fallen 60% der Kursgebühr an
- bis 7 Tage vorher fallen 80% der Kursgebühr an
- bei einer Absage bis 1 Woche vor Beginn des Workshops fällt der volle Kursbeitrag an.