Herzlich Willkommen

In 7 Tage Achtsamkeit habe ich dir sieben verschiedene Achtsamkeitsübungen zusammengestellt, mit deren Hilfe du dich selber umsorgen kannst. Einen Erste-Hilfe-Koffer für die Seele sozusagen, der dir jederzeit zur Verfügung steht.

Durch diese kurzen Übungen kannst du den Stress im Alltag auf eine gesunde und einfache Art abbauen und immer öfter im Hier und Jetzt verweilen. 

Gerade in Zeiten, in denen das Morgen nicht klar zu erkennen ist, in denen dir die Sicherheit fehlt, sind diese kleinen Ruhe-Oasen umso wichtiger.

Je öfter du dich auf deinen Körper und dein Bewusstsein fokussierst, desto leichter wird es dir fallen, den Moment anzunehmen - ohne ihn zu bewerten oder verändern zu wollen. Und nebenbei lernst du dich und deine Bedürfnisse besser kennen und wertzuschätzen.

Begib dich sieben Mal auf eine kleine Reise, und richte dabei deine Aufmerksamkeit auf ganz unterschiedliche Dinge.

Die Achtsamkeitsübungen beginnen immer mit einer kurzen Entspannungsphase, an die sich die eigentliche Achtsamkeitsübung anschließt. 

Wenn du Lust hast, dann kannst du nach der Achtsamkeitsübung in einer Schreibphase das Erlebte in Worte fassen. Richte dir dafür das Schreibzeug gleich griffbereit her, damit du nicht erst Stift und Papier suchen musst, sondern direkt los schreiben kannst.

Wenn du nicht schreiben willst, dann genieße einfach die Stille und Ruhe in deinem Körper und Geist.

Und bitte vergiss nie: Der Atem ist dein bester Freund! Er kann dich sofort ins Hier und Jetzt befördern und die negativen Gedanken auflösen.

Was bleibt noch zu sagen?

Kurzweiliges Hörvergnügen und tiefe Achtsamkeit!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Pen
>